TweakPC



Nvidia: Raytracing bereits 2023 als Voraussetzung für AAA-Titel?

Dienstag, 30. Jul. 2019 06:44 - [ar] - Quelle: twitter.com

Angeblich soll die Raytracing-Technologie in Zukunft bei einigen Spielen als Voraussetzung gelten.

Nvidia: Raytracing bereits 2023 als Voraussetzung für AAA-Titel?

Laut dem Forscher Morgan McGuire von Nvidia, sollen die ersten AAA-Spiele die Raytracing voraussetzen bereits 2023 in den Handel kommen. Für die Spielbarkeit wird zu diesem Zeitpunkt eine Grafikkarte mit Echtzeit-Raytracing vorausgesetzt.

Noch stellt Echtzeit-Raytracing ein optionales Feature in Videospielen dar. Bereits in vier Jahren könnte sich dies ändern und eine Reihe von AAA-Titeln auf die Technologie von Nvidia setzen um diese überhaupt spielen zu können. Wer zu diesem Zeitpunkt eine aktuelle Grafikkarte besitzt, dürfte wohl keinerlei Schwierigkeiten haben, nur Anwender mit Grafikkarten, welche noch kein Echtztei-Raytracing unterstützen, schauen in diesem Fall in die Röhre und können die neuesten Spiele gar nicht spielen.

Später dann soll eine Path-Tracing-Lösung in Videospielen implementiert werden, allerdings könnte bis zu der Implementierung noch bis zu ein Jahrzehnt vergehen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.