TweakPC



Samsung Exynos 9825: Standardmäßig ohne 5G

Mittwoch, 07. Aug. 2019 09:41 - [ar] - Quelle: samsung.com

Samsung hat das neueste High-End-SoC vorgestellt, welches wohl in dem Galaxy Note 10 verbaut wird.

Samsung Exynos 9825: Standardmäßig ohne 5G

Der 5G-Standard ist noch nicht ganz auf dem Markt angekommen, dies zeigte nicht nur die Vorstellung des Snapdragon-865-SoC ohne 5G, sondern auch das nun von Samsung vorgestellte Exynos 9825, welches ebenfalls auf ein 5G-Modem standardmäßig verzichtet.

Verbaut sind bei dem Exynos-9825-SoC wie bei dem Exynos-9820-SoC die sogenannten Cheetah M4-Kerne zusammen mit einer Mali G76-GPU. Im Vergleich zu dem Vorgänger wird die Taktfrequenz ein wenig angehoben und damit die allgemeine Geschwindigkeit verbessert. Konkrete Daten wurden allerdings noch nicht genannt. Bedingt durch die Integration eines 4G-Modems muss Samsung ein zusätzliches Modem verbauen, wenn die 5G-Technologie angeboten werden soll.

Das Exynos-9825-SoC wird mit der 8-Nanometer-LPP-Technologie gefertigt und dürfte höchstwahrscheinlich nur in der südkoreanischen Auflage des Samsung Galaxy Note 10 verbaut werden. Hierzulande wird ein Modell mit Snapdragon-855-SoC erwartet.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.