TweakPC



Apple Card: Eine Kreditkarte mit hohen Cashback von Apple

Mittwoch, 07. Aug. 2019 09:56 - [ar] - Quelle: goldmansachs.com

Mit Goldman Sachs hat Apple eine Partnerbank gefunden um künftig eine eigene Kreditkarte anbieten zu können.

Apple Card: Eine Kreditkarte mit hohen Cashback von Apple

In den USA ist die Apple Card ab sofort erhältlich. Das Unternehmen weist in den Nutzungsbedingungen darauf hin, dass die Kreditkarte nicht für Transaktionen von Kryptowährungen, Glücksspielen und auch Jailbreaks verwendet werden darf.

Ausgegeben wird die Appl Card vorerst nur an Kunden, die sich in den Newsletter für die Kreditkarte registriert haben. Wer bereits eine Apple-ID besitzt und den Prozess mit einem iPhone abschließt, darf sich über viele, bereits vorausgefüllte Felder bei dem Bestellprozess freuen.

Die Kreditkarte selbst wird dann in dem eigenen Wallet freigeschaltet. Die Farbgebung der Karte variiert dabei mit dem Kaufverhalten des Kunden. Wer die Karte viel für Restaurantbesuche nutzt, dessen Karte färbt sich orangefarben ein. Die sogenannte Titanium-Karte, die physische Variante muss zusätzlich bestellt werden.

Je nach Nutzung bietet die Apple Card ein attraktives Cashback-Programm von ein bis drei Prozent auf den kompletten Umsatz. Wann und ob die Apple Card in Deutschland auf den Markt kommen wird, kann noch nicht beantwortet werden.

Apple Card: Eine Kreditkarte mit hohen Cashback von Apple

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.