TweakPC



Internet: Cookies erst nach expliziter Nachfrage

Dienstag, 01. Okt. 2019 17:38 - [ar] - Quelle: heise.de

Der Europäische Gerichtshof will die Privatsphäre der Nutzer stärken und Tracking-Cookies künftig nur noch zulassen, wenn diese explizit erfragt wurden.

Internet: Cookies erst nach expliziter Nachfrage

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat einen Sieg gegen den Gewinnspielanbieter Planet49 vor dem Europäischen Gerichtshof erlangt.

Die Verbraucherschützer forderten Konsequenzen für unerlaubte Tracking-Cookies von Drittanbietern, welche den Anwendern nicht explizit nach der Nutzung der Cookies fragten. Dabei soll auch ein bereits vor-angekreuztes Informationsfeld nicht ausreichen, um den rechtskonformen Einsatz der Tracking-Cookies zu legitimieren.

Mit einer datenschutzfreundliche E-Privacy-Verordnung soll eine auch Lösung auf europäischer Ebene verhandelt werden.

Einige Webseiten sperren bereits Nutzer aus, welche die "Tracking Wall" nicht akzeptieren. Viele Webseiten wollen dabei von dem Anwender, dass die komplette Nachverfolgung des künftigen Verlaufs getrackt werden kann.

Wie genau das Urteil umgesetzt werden soll und vor allem wie ein Zugriff einwilligungsberechtigt konnte bislang noch nicht geklärt werden. Einige Experten gehen davon aus, dass das Urteil auch negative Folgen für die Nutzung des Internets haben könnte, wenn Warenkörbe und andere Tracking-Cookies erst nach expliziter Einwilligung des Nutzers erstellt werden können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.