TweakPC



Microsoft kann Entwicklung von Windows 10 1909 abschließen

Montag, 14. Okt. 2019 06:24 - [ar] - Quelle: windows.com

Mit dem Build 18363.418 wird Microsoft wohl die finale Version des kommenden November-Updates von Windows 10 als Preview-Version veröffentlichen.

Microsoft kann Entwicklung von Windows 10 1909 abschließen

Mit Windows 10 Update 1909 steht das nächste, größere Feature-Update des Desktop-Betriebssystems der Redmonder an.

Das November-Updates soll, wie bereits üblich, vorerst im Insider-Programm ausgiebig getestet werden bevor es für die Masse ausgeliefert wird. Das Release für die Insider wird die Build-Nummer 18363.418 tragen und soll eigentlich eine fertige Version des Updates darstellen. Sowohl das November-Update als auch das bereits erschienene Mai-Update basieren auf demselben kumulativen Update-Paket, wodurch der Update-Vorgang reibungsloses verlaufen soll.

Mit dem November-Update werden einige Neuerungen eingeführt, wie etwa die Öffnung des Kalenders über die Taskleiste und Termine können dann im Flayout angelegt werden. Ebenfalls sollen die Latenzzeiten von Eingabestiften reduziert werden und die Navigationsleiste des Startmenüs automatisch bei einem Mouseover geöffnet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.