TweakPC



Intel mit Rekordumsatz von 19,2 Milliarden US-Dollar

Freitag, 25. Okt. 2019 08:24 - [ar]

Intel hat die aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht und kann einen Rekordumsatz von 19,2 Milliarden US-Dollar vorweisen.

Intel mit Rekordumsatz von 19,2 Milliarden US-Dollar

Mit der Datacenter-Sparte konnte Intel den Umsatz des Unternehmens erheblich steigern. Die Sparte macht bereits 6,4 Milliarden US-Dollar fast ein Drittel des Gesamtumsatzes aus.

Den stärksten Umsatz geniert bei Intel aber immer noch die Client-Computing-Group mit 9,7 Milliarden US-Dollar. Bedingt durch die starke Konkurrenz ist allerdings ein Wachstum nicht zu erwarten und die Nachfrage nach PCs geht im Allgemeinen zurück, weshalb in vielen Teilen der Umsatz rückgängig ist.

Darüber hinaus hat Bob Swan, aktueller CEO von Intel darüber gesprochen, dass das Unternehmen im Zeitplan bei der DG1-GPU, der noch unveröffentlichten, diskreten Grafikkarte ist. Die Grafikkarte wird im eigenen 10-nm-Design gefertigt und im kommenden Jahr in den Handel kommen.

Für die Einführung der 7-nm-Fertigung wird wohl erst mit 2021 gerechnet, konkrete Informationen zu der Fertigung wurde nicht gemacht. Intel hebt allerdings hervor, dass künftig alle zwei bis zweieinhalb Jahre die Fertigung verbessert werden soll.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.