TweakPC



Cybercrime: Mehr Malware-Attacken auf Krankenhäuser

Donnerstag, 14. Nov. 2019 08:03 - [ar] - Quelle: malwarebytes.com

In dem aktuellen Jahr hat die Zahl der Malware-Angriffe auf Krankenhäuser rapide zugenommen.

Cybercrime: Mehr Malware-Attacken auf Krankenhäuser

Für Cyberkriminelle stellen oftmals schlecht abgesicherte, öffentliche Einrichtungen ein beliebtes Angriffsziel dar.

Viele Krankenhäuser müssen sich mit veralteter Infrastruktur, einem geringen Budget für IT-Geräte sowie unzureichend geschulten IT-Mitarbeitern auseinandersetzen. Wie aus dem Bericht der Cyber-Kriminalität im dritten Quartal 2019 hervorgeht, stellen Krankenhäuser genau deshalb ein beliebtes Ziel für Cyberkriminelle dar. Die Anzahl der Malware-Attacken ist im vergleich zum Vorjahreszeitraum in den ersten drei Quartalen um 60 Prozent angestiegen.

Oftmals sind die Einrichtungen gezwungen auf die Angebote der Angreifer einzugehen, um den Betrieb des Krankenhauses weiterhin zu gewährleisten und damit nicht unnötig das Leben vieler Patienten zu gefährden.

Es ist davon auszugehen, dass der Gesundheitssektor auch in den kommenden Jahren vermehrt das Ziel von Cyberkriminelle sein wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.