TweakPC



Death Stranding: Chef-Entwickler Hideo Kojima erklärt negative Kritiken

Donnerstag, 14. Nov. 2019 11:02 - [ar] - Quelle: tgcom24.mediaset.it

Mit 'Death Stranding' ist das neueste Werke von Hideo Kojima für die PlayStation 4 erschienen. Die Wertungen zu dem Spiel gehen bei der Fachpresse allerdings stark auseinander.

Death Stranding: Chef-Entwickler Hideo Kojima erklärt negative Kritiken

Der Entwickler der 'Metal Gear'-Serie versucht mit 'Death Stranding' ein neues Spiel und Genre zu etablieren. Neben dem spielerischen Aspekt steht die Erzählung nach Vorbild von Filmen im Fokus bei 'Death Stranding'.

Während in Europa und Japan 'Death Stranding' besonders gute Kritiken bekommen hat, wurde das Spiel in den USA teilweise sehr negativ bewertet. Laut Chef-Entwickler Hideo Kojima liegt das vor allem an dem Kunst- und Videospielverständnis, welches sich grundlegend bei verschiedenen Ländern unterscheidet. Während in den USA vor allem Ego-Shooter gefragt sind, ist der europäische und japanische Markt deutlich offener für andere Spielkonzepte.

Bei metacritic.com kann 'Death Stranding' aktuell mit einem Metascore von 83 basierend auf 86 Kritiken vorweisen, während der User Score mit 6.4 basierend auf 10.145 Bewertungen deutlich schlechter ausfällt.

Die PC-Version von 'Death Stranding' soll im Sommer 2020 in den Handel kommen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.