TweakPC



ARD und ZDF legen Mediatheken zusammen

Dienstag, 19. Nov. 2019 09:31 - [ar] - Quelle: zdf.de

Wie die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten bekannt gaben, werden die bislang unabhängigen Streaming-Dienste zusammengelegt.

ARD und ZDF legen Mediatheken zusammen

Ab sofort werden die Inhalte vom ZDF auch in der ARD-Mediathek und anderes herum angezeigt und stehen dann als Verlinkung zur Verfügung.

Die bislang strikt getrennten Streaming-Dienste der ARD und des ZDF sollen, langfristig fusionieren und künftig auch einen gemeinsamen Login anbieten. Vorerst beschränkt sich die Zusammenlegung auf Suchanzeigen, welche in dem Webportalen angezeigt werden und dann als Verlinkung auf den anderen Dienst genutzt werden. Insgesamt wurden bereits über 200 Formate und Suchbegriffe eingepflegt, welche jeweils auf beiden Mediatheken zur Verfügung stehen.

Mit der Änderung erhoffen sich die Mediatheken einen größeren Zuspruch, da durch die Zusammenlegung eine größere Zielgruppe angesprochen werden kann. Als Zielgruppe werden vor allem die 14 bis 29-jährigen Bundesbürger genannt, welche vor allem ausländische Anbieter wie Netflix, Amazon und YouTube für den Video-Konsum im Internet nutzen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.