TweakPC



ARD kündigt Produktion eigener Serien als Netflix-Konkurrenz an

Freitag, 29. Nov. 2019 10:30 - [ar] - Quelle: golem.de

Die ARD will die eigene Mediathek aufbessern und mit Eigenproduktion nun in Konkurrenz mit Netflix und Amazon* Prime Video gehen.

ARD kündigt Produktion eigener Serien als Netflix-Konkurrenz an

Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ARD und ZDF haben bereits bekannt gegeben die eigenen Mediatheken zu verlinken und stärker zusammenzuarbeiten.

Im nächsten Schritt soll der Inhalt der Mediatheken überarbeitet werden. Wie Programmdirektor Volker Herres gemeinsam mit dem ARD-Vorsitzenden Ulrich Wilhelm ankündigten, soll die Mediathek von ARD um eigene, exklusive Inhalte erweitert werden, womit die Mediathek nicht nur als Programmspeicher des TV-Programms angesehen werden soll, sondern auch eigene Inhalte unabhängig vom TV-Programm bietet.

Die Nutzerzahl der Mediathek soll durch die Maßnahmen weiter steigen und das Angebot attraktiver gestaltet werden. Dabei sollen auch aufwendige Serien-Format exklusiv über die Mediathek angeboten werden, wie nach dem Vorbild von Netflix.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.