TweakPC



Graviton2: Amazon ARM-Server-CPU offensive gegen Intels Xeons

Dienstag, 03. Dez. 2019 20:00 - [ar] - Quelle: amazon.com

Amazon* hat die zweite Generation der Graviton-Serie vorgestellt, welche eine besonders hohe Performance bieten soll.

Graviton2: Amazon ARM-Server-CPU offensive gegen Intels Xeons

Die Amazon AWS soll mit den neuen CPUs der Graviton2-Serie bei niedrigeren Kosten eine höhere Performance als EC2-Instanzen auf Basis von Intel Xeons bieten.

Die neuen CPUs der Graviton2-Serie werden in der 7-nm-Technologie gefertigt und basieren auf ARM-Kerne mit 64-Bit-Instruktionen vom Typ Neoverse N1. Die spezialisierten Kerne sollen vor allem bei EC2-Instanzen zum Einsatz kommen und dabei bis zu 40 Prozent mehr Rechenleistung als Instanzen mit Xeon-8000-CPUs bieten.

Die neuen CPUs der Graviton2-Serie sollen Amazon helfen den Status, als weltgrößter Cloud-Dienstleister zu festigen und sich unabhängiger von Intel bei der nötigen Leistung aufstellen zu können.

Amazon bietet die neuen Graviton2-Instanzen mit bis zu 512 Gigabyte RAM ab. Als Betriebssystem stehen Interessenten Linux 2, Red Hat Enterprise Linux, Fedora, Ubuntu, SUSE Linux Enterprise Server, Debian und FreeBSD zur Wahl.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.