TweakPC



Red Dead Redemption 2 bei Steam im Sale: Fans reagieren äußerst negativ

Freitag, 13. Dez. 2019 12:00 - [ar] - Quelle: steamcommunity.com

RockStar Games scheint der bei der PC-Version von 'Red Dead Redemption 2' ein weiteres Mal in ein Fettnäpfchen getreten zu haben.

Mit der Veröffentlichung von 'Red Dead Redemption 2' sollten eigentlich die Probleme um das neueste PC-Spiel von RockStar Games der Vergangenheit angehören. Der Publisher bietet das Spiel allerdings nur eine Woche nach Release im Sale an, was viele Käufer verärgert.

Nach dem Desaster des Release von 'Red Dead Redemption 2' für den PC mit einem eigenen Launcher, sollte die Steam-Version Abhilfe schaffen. Mit Preisen von 59,99 bis 89,99 Euro wurde das Spiel auf Steam genauso teuer angeboten, wie im eigenen Shop.

Mit einer Rabatt-Aktion von 20 Prozent für die Standard-Version sowie 25 Prozent auf die Spezial- und Ultimate-Edition nach nur einer Woche nach Veröffentlichung auf der Steam-Plattform hat sich RockStar Games allerdings keine Freunde gemacht. Zwar dürften sich einige Anwender über den aktuellen Rabatt freuen, für viele Fans, die extra auf die Steam-Version gewartet haben und den regulären Preis gezahlt haben, stößt der frühe Rabatt auf das Spiel allerdings sauer auf. Eigentlich gibt es bei Steam sogar eine Regel für Rabatt-Aktionen, dass saisonale Rabatte erst 30 Tage nach Release angeboten werden dürfen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.