TweakPC



Apple und Imagination arbeiten künftig wieder zusammen

Freitag, 03. Jan. 2020 07:00 - [ar] - Quelle: imgtec.com

Der iPhone- und iPad-Hersteller Apple kann künftig wieder auf die GPU-Technologie von Imagination zurückgreifen.

Apple und Imagination arbeiten künftig wieder zusammen

Seit 2017 verzichtete Imagination auf eine Zusammenarbeit mit Apple, nachdem das Unternehmen versucht hatte Imagination zu übernehmen.

Wie beiden Unternehmen nun bekannt gaben, wurden die Geschäftsbeziehungen wieder aufgenommen und die bisherige Lizenzvereinbarung erweitert. In diesem Rahmen wird Apple auch Zugang zu neueren Produkten von Imagination eingeräumt, welche in den kommenden iPhones und iPads verbaut werden könnte.

Apple wird dementsprechend für geistiges Eigentum von Imagination bezahlen, anstatt die Chips direkt von dem Grafikspezialisten zu kaufen. Diese Vereinbarung hat den Vorteil, dass Apple selbst noch Anpassungen an den GPUs vornehmen und eigene Wünschen sowie Verbesserungen umsetzen und diese auch direkt in die eigenen Chiplets integrieren kann.

Mit der Abkehr von Apple verlor Imagination rund 70 Prozent des Marktwertes und konnte sich nur schwer am Markt halten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.