TweakPC



Xiaomi will POCO in eigene Firma umwandeln

Freitag, 17. Jan. 2020 12:00 - [ar] - Quelle: techcrunch.com

Die Smartphone-Marke POCO von Xiaomi soll künftig als eigenständiges Tochterunternehmen neue Modelle entwickeln und diese herausbringen.

Xiaomi will POCO in eigene Firma umwandeln

Mit den Smartphones der POCO-Serie hat Xiaomi den High-End-Markt 2018 ordentlich aufgemischt. Über einen sehr aggressiven Preis wurde das High-End-Smartphone Pocophone F1 verkauft und hat dabei auch die eigenen Xiaomi-Smartphones in den Schatten gestellt.

Nach Angaben von Xiaomi ist die Marke POCO sehr stark gewachsen und soll deshalb künftig als eigene Firma agieren. Dabei ist unklar inwieweit die Strukturen unabhängig sein werden und wie autonom POCO von den Geräten der Mutterfirma entwickeln kann.

Bislang bietet Xiaomi allerdings nur das Pocophone F1 unter der Marke POCO an und weitere Smartphones sind offiziell noch nicht angekündigt worden. Mit der Abspaltung der Marke dürften aber in diesem Jahr dann auch neue Modelle von POCO auf den Markt kommen, welche dann unabhängig von Xiaomi vermarktet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.