TweakPC



Google testet unauffällige Werbemarkierung in der Suche

Freitag, 24. Jan. 2020 12:00 - [ar] - Quelle: extremetech.com

Google wird die in der Suche auftauchende Werbung künftig weniger deutlich Kennzeichen.

Google testet unauffällige Werbemarkierung in der Suche

Google hat die eigene Suchmaschine und die Darstellung von Werbeanzeigen erneut überarbeitet und wird diese künftig wohl nicht mehr farbig darstellen.

Während hierzulande die Werbeanzeigen in der Google-Suche noch klar mit einem grün umrandeten "Anzeige"-Schild versehen ist, hat das Unternehmen in den USA begonnen die Umrandung sowie die grüne Farbe zu entfernen. Mit der Änderung lassen sich Anzeigen aus der Suche deutlich schlechter erkennen und diese mehr als normale Suchanzeigen wirken.

Während Google bis 2013 sogar für Anzeigen eigene Hintergründe in einer anderen Farbe nutzte, verschwand diese deutlich Kennzeichnung und wurde durch ein vorgesetzte, farbiges "Ad" (Anzeige) ersetzt, welches nun bereits in der grünen Farbe der Links gehalten ist. Künftig soll das Wort "Ad" nur noch dick und grau angezeigt werden und sich damit nicht von der eigentlich Webseite mehr abheben, was das schnelle erkennen von Anzeigen deutlich erschwert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.