TweakPC



Amazon arbeitet an Bezahlsystem mit biometrischen Daten

Montag, 27. Jan. 2020 09:05 - [ar] - Quelle: wsj.com

Amazon* will künftig den Handabdruck eines Menschen als Medium für die Verifizierung beim Bezahlvorgang nutzen.

Amazon arbeitet an Bezahlsystem mit biometrischen Daten

Während hierzulande die NFC-Zahlung langsam Fuß fasst, plant der Online-Händler Amazon aus den USA bereits den nächsten Schritt.

Amazon soll dabei an einem System arbeiten, welches jegliche elektronischen Geräte und Karten nichtig macht und die Handfläche eines Menschen als Bezahlmethode und Verifizierung in einem nutzt. Durch die einzigartige Struktur der Hand jedes einzelnen Menschen können dann Käufe genau zugeordnet werden.

Damit das Konzept funktioniert, müssen die biometrischen Daten allerdings bei Amazon hinterlegt werden. In der Amazon Cloud sollen die Daten gespeichert werden und gleichzeitig aufgezeichnet werden, wer was und wo kauft. Ähnliche Daten zeichnen auch Bonusprogramme wie PayPal und Deutschlandcard auf.

In den USA testet Amazon ebenfalls Ladengeschäfte komplett ohne Kassensystem, dabei wird der Einkauf über elektronische Einkaufswagen und Kameras genau erfasst. Für die Nutzung des Systems wird aber vom Kunden zwingend ein Smartphone für das genaue Tracking benötigt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.