TweakPC



Folding@Home: Eine aktive Hilfe gegen das Coronavirus

Dienstag, 03. Mär. 2020 19:00 - [ar] - Quelle: foldingathome.org

Wer die Krankheit Covid-19 aktiv bekämpfen möchte, kann die nicht genutzte Rechenleistung seines Systems der Wissenschaft zur Verfügung stellen.

Folding@Home: Eine aktive Hilfe gegen das Coronavirus

Das Coronavirus und dessen Verbreitung ist aktuell in den Medien ein Dauerthema. Neben der Einhaltung der allgemeinen Hygiene, Husten- und Nies-Etikette können PC-Anwender aber auch aktiv bei der Bekämpfung des Virus die Wissenschaft unterstützen.

Konkret kann die nicht genutzte Rechenleistung über die Software von Folding@Home der Wissenschaft zur Verfügung gestellt werden. Dabei wird die eigene Rechenleistung verwendet, um das Virus genauer untersuchen zu können. Neben der Analyse des Coronavirus kann mit Folding@Home auch die Analyse zu Alzheimer und Krebs vorangetrieben werden.

Folding@Home wirkt sich allerdings aktiv auf den Stromverbrauch des PCs aus, was bei der Nutzung zu bedenken ist.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.