TweakPC



Bill Gates zieht sich aus dem Verwaltungsrat von Microsoft zurück

Montag, 16. Mär. 2020 08:31 - [ar] - Quelle: microsoft.com

Künftig wird Bill Gates keine Position im Verwaltungsrat von Microsoft mehr einnehmen.

Bill Gates zieht sich aus dem Verwaltungsrat von Microsoft zurück

Der einstige Gründer Bill Gates von Microsoft wird dem Unternehmen künftig nicht mehr zur Verfügung stehen. Bereits 2000 legte Bill Gates seine CEO-Funktion in dem Unternehmen nieder und war nur noch in dem Verwaltungsrat tätig. Der Mitgründer von, Steve Ballmer übernahm von 2000 bis 2014 die Leistung des Unternehmens, welches aktuell von Satya Nadella geführt wird.

Als Technikberater wird Bill Gates aber auch in den nächsten Jahren Microsoft erhalten blieben. Einen Nachfolger für die Position im Verwaltungsrat von Bill Gates soll es allerdings auch nicht geben, sodass der Verwaltungsrat vorerst nur auch elf Mitgliedern bestehen bleibt.

Bill Gates gehört mit einem Privatvermögen von rund 111 Milliarden US-Dollar zu den reichsten Menschen der Welt. Neben Microsoft hat der Unternehmer mit bgC3 auch eine eigene Stiftung sowie mit Corbis eine Bildagentur gegründet.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.