TweakPC



Netflix will Datrenrate für Europa drosseln

Freitag, 20. Mr. 2020 10:30 - [ar] - Quelle: heise.de

Der Videostreaming-Anbieter Netflix will die Bandbreite seines Dienstes für den europäischen Markt drosseln, um die Netze zu entlasten.

Netflix will Datrenrate für Europa drosseln

Die Datennutzung des Internets ist aufgrund der aktuellen Pandemie, verursacht durch das Coronavirus, deutlich angestiegen. Mit einer allgemeinen Drosselung für Europa will Netflix die Netze etwas entlasten.

In den kommenden 30 Tagen will Netflix die Datenrate einzelner Streams für Europa um etwa 25 Prozent drosseln. Die Qualität der Serien und Filme, die bei den Anwendern ankommen, soll dabei immer noch gut sein, allerdings dürften UltraHD-Inhalte dann in Europa nicht mehr in der höchsten Auflösung ankommen.

Grund für die Maßnahme ist eine allgemeine Sorge einer Überbelastung des Datenverkehrs durch die steigende Nutzung des Internets von zu Hause aus. Viele Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne oder verlassen bereitwillig die eigenen vier Wände nicht, um sich und andere vor dem Coronavirus zu schützen. Dies wiederum führt allerdings zu einer höheren Internetnutzung, was die Netze belastet. Darüber hinaus arbeiten viele Menschen im Home-Office und sind auf eine funktionierende Internetanbindung angewiesen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.