TweakPC



Windows 10: Linux-Dateisystem soll standardmäßig unterstützt werden

Donnerstag, 09. Apr. 2020 21:30 - [ar] - Quelle: windows.com

Das Betriebssystem Windows 10 von Microsoft soll besser mit Linux zusammenarbeiten und dies durch die standardmäßige Unterstützung des Dateisystems gewährleisten.

Windows 10: Linux-Dateisystem soll standardmäßig unterstützt werden

Die Einbindung von Linux-Partitionen in Windows-Betriebssysteme stellte Entwickler und Anwender, welche mit beiden Systemen immer wieder vor verschiedene Schwierigkeiten.

Linux unterstützt bereits seit längerem die von Windows genutzten Dateisysteme und mit FAT standen auch gemeinsam genutzte Dateisysteme zur Verfügung, allerdings war der Zugriff auf spezielle Dateisysteme von Linux direkt über Windows nicht möglich.

Dieser Umstand soll sich mit Windows 10 Build 19603 ändern. Mit der Aktualisierung von Windows 10 sollen alle handelsüblichen Dateisysteme von Linux direkt von Windows erkannt und richtig angezeigt werden.

Offiziell beworben wird das Feature noch nicht und aktuell werden auch nur Anwender des FastRings mit der Funktion ausgestattet, weshalb noch nicht beantwortet werden kann, wann die Funktion allen Anwendern zur Verfügung gestellt wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.