TweakPC



Nvidia Ampere GA100: GPU-Chip mit bis zu 8.192 Rechenkernen

Freitag, 15. Mai. 2020 09:25 - [ar] - Quelle: heise.de

Nvidia hat den neuen GA100-Chip der Ampere-Generation im Vollausbau vorgestellt.

Nvidia Ampere GA100: GPU-Chip mit bis zu 8.192 Rechenkernen

Wie bereits angeteasert, hat Nvidia die neuesten High-End-Chip der Ampere-Generation in Form des GA100 präsentiert, welche unter anderem in Supercomputer zum Einsatz kommen wird.

Das für Supercomputer entwickelte A100-SMX4-Modul wird allerdings nicht auf den Vollausbau des Chips zurückgreifen, sondern auf eine etwas abgespeckte Version mit 6.912 CUDA-Kernen die mittels einer Turbo-Taktfrequenz mit bis zu 1.410 MHz zu Werke gehen können.

Der Vollausbau des neuesten Ampere-Chips bietet 128 Shader-Multiprozessoren, welche jeweils mit 64 FP32- und 32 FP64-Kerne sowie vier Tensor-Kernen der dritten Generation ausgestattet sind.

Als Speicher des GA100-Chips können bis zu sechs HBM2-Stack mit insgesamt 48 Gigabyte Speicher über 6.144 Datenleitungen angebunden werden. Die Transferrate erreicht dabei bis zu 1,87 Terabyte pro Sekunden.

Unklar ist derzeit, ob Nvidia auch Grafikkarten oder Produkte mit dem Vollausbau des GA100-Chips plant. Die für Supercomputer und Rechenzentren angeglichene Variante in Form des A100 soll als Erstes in dem Deep-Learning-Server DGX-A100 im Verbund von acht A100-GPUs zu einem Preis von 200.000 US-Dollar auf den Markt kommen.

Nvidia Ampere GA100: GPU-Chip mit bis zu 8.192 Rechenkernen
Nvidia Ampere GA100: GPU-Chip mit bis zu 8.192 Rechenkernen

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.