TweakPC



Microsoft verabschiedet sich von Windows 10 in 32 Bit

Dienstag, 26. Mai. 2020 12:34 - [ar] - Quelle: crn.de

Mit dem kommenden Frühjahrsupdate hat Microsoft die Abkehr von der 32-Bit-Varianten von Windows 10 angekündigt.

Microsoft verabschiedet sich von Windows 10 in 32 Bit

Mit Windows XP wurde 2005 das erste 64-Bit-Betriebssystem von Microsoft eingeführt. Rund 15 Jahre später wird der vorherige 32-Bit-Standard langsam obsolet und soll in künftige Versionen von Windows 10 keine Rolle mehr spielen.

Vorerst wird Microsoft die OEM-Partner nicht mehr mit einer 32-Bit-Version des Betriebssystems versorgen und damit weiter Druck aufbauen, weil einige Firmen dann auf den Erwerb neuer Hardware angewiesen sind.

Für Privatanwender soll die 32-Bit-Variante von Windows 10 noch weitergeführt werden. Größere Aktualisierungen für das Betriebssystem sind aber nicht mehr zu erwarten, sondern lediglich Sicherheitsupdates, die das System aktuell halten. Einen genauen Zeitplan, wie lange Microsoft noch die 32-Bit-Version von Windows 10 unterstützen wird, gibt es nicht.

Unter den "Systeminformationen" bei dem Element "Systemtyp" kann die Art des Betriebssystems bei Windows 10 einfach nachgeschaut werden, dort sollte bei jedem aktuelleren Computer mit Intel- oder AMD-CPU "x64-basierter PC" stehen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.