TweakPC



Intel verbessert Prozessoren mit CLDEMOTE-Befehlssatz

Freitag, 05. Jun. 2020 08:11 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Die kommenden Prozessoren von Intel sollen den CLDEMOTE-Befehlssatz oder auch "Cache-Zeilen-Demote" beherrschen.

Intel verbessert Prozessoren mit CLDEMOTE-Befehlssatz

Intel wird bei den Prozessoren der Xeons der Sapphire-Rapids-Serie, der Core-i-CPUs der Alder-Lake-Serie sowie bei den Low-Power-Modellen derTremont-Serie, welche in den Atom-CPUs zu finden sind, CLDEMOTE als weiteren Befehlssatz einführen.

Mit dem neuen Befehlssatz CLDEMOTE kann sichergestellt werden, dass bestimmte Teile des Cache-Inhalts nicht in den niedrigeren Cache-Level geladen wird, welche dort nicht explizit benötigt wird. Darüber hinaus können Inhalte über CLDEMOTE wieder zurück an den Hauptspeicher geführt werden, sodass der Cache weniger belastet wird und für wichtigere Funktionen zur Verfügung steht.

Insgesamt soll CLDEMOTE eine Reihe von Vorteilen bei der Programmierung bieten und einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil durch die präzisere Nutzung der verschiedenen Cache-Stufen bieten. Darüber hinaus soll das Multithreading durch den Befehlssatz profitieren, weil Inhalte schnell über den Cache zu einem weiteren Kern geschoben werden können.

Intel verbessert Prozessoren mit CLDEMOTE-Befehlssatz

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.