TweakPC



Synology: SMR-Festplatten nicht mit NAS kompatibel

Montag, 08. Jun. 2020 20:00 - [ar] - Quelle: synology.com

Synology verbannt SMR-Festplatten von Western Digital aus der Kompatibilitätsliste bestimmter NAS-Geräte.

Synology: SMR-Festplatten nicht mit NAS kompatibel

Synology hat die Kompatibilitätslisten für einige NAS-Geräte überarbeitet und führt keine SMR-Festplatten mehr von Western Digital auf.

Die SMR-Technologie ermöglicht es mit der Überlappung von Datenspuren die Datendichte von Festplatten weiter zu erhöhen. Dank den überarbeiteten Leseköpfen können Daten fast genauso schnell und sicher aufgerufen und geschrieben werden, wie bei CMR-Festplatten. Erst bei mehrmaligen Überschreiben der Daten werden die SMR-Festplatten langsamer.

Da bei dem erneuten Schreiben der Daten kompletten SMR-Zonen eingelesen werden müssen, kann es beim Wiederherstellen von SMR-Festplatten in bestimmten RAID-Verbünden zu Problemen kommen.

Da Synology nicht komplett ausschließen kann, dass es dabei zu Fehlern kommt, wurde die komplette WD Red 6 TByte Serie (WD60EFAX) als inkompatibel mit den NAS-Geräten des Herstellers eingestuft.

Bislang wurden die HDDs trotz SMR-Technik als grundsätzlich kompatibel aufgeführt. Konkret betroffen sind zwei NAS-Systeme von Synology.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.