TweakPC



Twitter geht gegen Propaganda-Accounts vor

Freitag, 12. Jun. 2020 09:22 - [ar] - Quelle: heise.de

Das soziale Netzwerk und Kurznachrichtendienst Twitter hat zahlreiche Propaganda-Accounts der chinesischen Regierung entfernt.

Twitter geht gegen Propaganda-Accounts vor

Mit einer größeren Säuberungsaktion hat Twitter die eigene Plattform von Propaganda-Accounts der chinesischen Regierung befreit.

Nach eigenen Angaben wurden bereits mehr als 170.000 Account gelöscht und entfernt, welche in Verbindung mit Propaganda für die chinesische Regierung standen. In der letzten Säuberungsaktion von Twitter wurden 23.750 Nutzerkonten registriert und beseitigt, welche vor allem bei der Verbreitung von Fehlinformationen geholfen haben sollen.

Darüber hinaus hat Twitter gleich 150.000 Accounts stillgelegt, welche die Nachrichten durch Retweets und Likes weiterverbreitet und damit den Fehlinformationen Nachdruck verliehen haben. Bei den Fehlinformationen handelte es sich vor allem um Inhalte zu Protesten in Hongkong sowie um falsche Informationen zu dem Coronavirus.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.