TweakPC



Kioxia bringt erste 24G-SAS-SSDs für Server auf den Markt

Mittwoch, 17. Jun. 2020 08:20 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Speicherspezialist Kioxia, ehemals Toshiba Memory, hat die sechste Generation der eigenen Enterprise-SAS-SSDs vorgestellt und diese als 24G-SAS-Modelle präsentiert.

Kioxia bringt erste 24G-SAS-SSDs für Server auf den Markt

Die PM6-Serie von Kioxia wurde erstmal auf der Flash Memory Summit 2019 gezeigt. Das Besondere an den Speicherlaufwerken ist die 24G-SAS-Technologie, die auf dem PCI-Express-4.0-System basiert und damit eine deutlich höhere Übertragungsrate biete, als die vorherigen Laufwerke.

Der 24G-SAS-Standard wurde speziell für die anspruchsvolle IT-Infrastruktur in Serverumgebungen konzipiert und bietet nicht nur einen doppelt so hohen Datendurchsatz wie der 12G-SAS-Standard, sondern kann zusätzlich noch neue Features vorweisen, welche die Lese-Performance verbessern oder ein Failure-Recovery anbieten, wenn zwei Dies gleichzeitig ausfallen.

Die SSDs der PM6-Serie basieren auf 96 Layer BiCS FLASH 3D NAND TLC-Speicher mit sequenziellen Leseraten von bis zu 4.300 MB/s bei einer Kapazität von bis zu 30,72 Terabyte in einem handelsüblichen 2,5-Zoll-Formfaktor für die SSDs.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.