TweakPC



Chatreey AN1: Mini-PC als NUC-Alternative mit Ryzen-CPU

Mittwoch, 24. Jun. 2020 17:20 - [ar] - Quelle: notebookcheck.com

Der neue AN1 von Chatreey ist ein Mini-PC im Format eines NUCs mit AMD-Hardware.

Chatreey AN1: Mini-PC als NUC-Alternative mit Ryzen-CPU

Die besonders kompakte Bauweise der NUCs im VESA-Standard, wird von vielen Firmen genutzt um kosten und platzsparend PCs hinter Bildschirmen zu verstecken und trotzdem leistungsstarke Office-Systeme betreiben zu können.

Mit dem AN1 präsentiert Chatreey ein ebenso kleinen Mini-PC auf AMD-Basis mit Ryzen R5 2500U. Der Prozessor kann auf vier Kerne zurückgreifen, welche mit maximal 2.0 GHz zu Werke gehen. Die verbaute Vega-8-Grafiklösung ist für Office-Aufgaben mehr als ausreichend dimensioniert. Als Arbeitsspeicher können zwei DDR4-Slots bestückt werden. Der Datenspeicher wird über eine M.2-SSD realisiert, zusätzlich kann noch eine 2,5-Zoll-Festplatte mit maximaler Höhe von sieben Millimetern verbaut werden.

In Asien wird der Chatreey AN1 ohne RAM und Datenspeicher für rund 210 Euro angeboten. Wann und ob der Mini-PC mit AMD-Hardware auch in Deutschland auf den Markt kommen wird, kann noch nicht beantwortet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.