TweakPC



Corona-Warn-App: Erste Infektionswarnungen über die App

Mittwoch, 24. Jun. 2020 18:10 - [ar] - Quelle: heise.de

Die deutsche Corona-Warn-App wird von rund 15 Prozent der Bevölkerung genutzt und die ersten Nutzer erhalten entsprechende Warnungen vor möglichen Infektionsrisiken.

Corona-Warn-App: Erste Infektionswarnungen über die App

Mit Downloadzahlen von rund 12,6 Millionen, erreicht die deutsche Corona-Warn-App rund 15 Prozent der Bevölkerung, wie das Robert-Koch-Institut über Twitter mitteilte.

Während ein guter Schutz der Bevölkerung erst bei einer Nutzung von rund 60 Prozent der Bevölkerung erwartet wird, soll selbst die Nutzung der aktuellen 15 Prozent zur Eindämmung der aktuellen Pandemie beitragen.

Die Tracing-App soll dabei als Teil des Pandemiekonzepts zusätzlich zu dem Einhalten des Abstands, der besonders intensiven Handhygiene und das Tragen des Mundschutzes zur Eindämmung des Virus beitragen.

Nachdem die ersten Tage der App-Nutzung bei den Anwendern zu noch zu keinen Risiko-Begegnungen geführt hatte, sind nun die ersten Daten von Infizierten eingegangen. Da die Daten und die Meldungen lokal auf den Geräten gespeichert werden, kann nicht beantwortet werden, wie viele Anwender eine Warnmeldung nun bekommen haben. Wer einen Hinweis der Corona-App bekommen hat, soll sich telefonisch mit einem Arzt in Verbindung setzen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.