TweakPC



Corona-Warn-App: Eigenes Gesetz sollte den Rahmen abstecken

Dienstag, 30. Jun. 2020 07:34 - [ar] - Quelle: heise.de

Die Nutzung der Corona-Warn-App ist freiwillig und anonym, allerdings hat die Bundesregierung noch kein Gesetz verabschiedet, dass dies auch künftig so bleiben wird.

Corona-Warn-App: Eigenes Gesetz sollte den Rahmen abstecken

Die Corona-Warn-App erfreut sich mit 13 Millionen Downloads einer großen Beliebtheit. Nach Ansicht von Dr. Martin Degeling vom Bochumer Lehrstuhl für Systemsicherheit, sei allerdings auch ein Gesetz nötig, um die Rahmenbedienungen für die Nutzung der Corona-Warn-App sicherzustellen.

Wer aktuell die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts auf seinem Smartphone installiert, kann sich sicher sein, dass die App nur anonymisiert die Daten verarbeitet und keine standortbezogenen Daten erfasst werden, welche von Dritten ausgenutzt werden können.

Um das Vertrauen in die App und auch Bundesregierung zu erhöhen, sei es laut Degeling allerdings nötig, dass ein Gesetz die Rahmenbedienung der App festlegt, damit diese nicht zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden können.

Die Akzeptanz der Corona-Warn-App soll maßgeblich mit den Datenschutzbedenken der Anwender verknüpft sein.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.