TweakPC



Snapdragon 875 soll für noch höhere Smartphone-Preise sorgen

Dienstag, 30. Jun. 2020 12:30 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Das kommende High-End-SoC von Qualcomm könnte für einen Anstieg der Preise bei den nächsten High-End-Smartphones sorgen.

Snapdragon 875 soll für noch höhere Smartphone-Preise sorgen

Für das Snapdragon-875-SoC soll Qualcomm, laut unbestätigten Informationen, mehr Geld von seinen Kunden als für die bisherigen High-End-SoCs verlangen.

Die Anschaffungskosten für High-End-Smartphones könnten im nächsten Jahr noch einmal anziehen. Für das neue Snapdragon-875-SoC soll Qualcomm rund 250 US-Dollar mehr Verlagen als für das aktuelle Snapdragon-865-SoC. Da im High-End-Markt der Smartphone-SoC fast keinerlei Konkurrenz herrscht, kann Qualcomm die Preise für die eigenen Chips fast nach Belieben bestimmen. Einzig Apple, Samsung und Huawei können mit ihren eigenen SoCs ebenfalls den High-End-Markt bedienen, alle andere Smartphone-Hersteller müssen die High-End-Chips aber von Qualcomm beziehen.

Im Mittelklasse-Segment hingegen können andere SoC-Anbieter ebenfalls potente und effiziente SoCs vorweisen und die Konkurrenz belebt in diesem Fall stark das Geschäft, weshalb viele Anwender auf Mittelklasse-Smartphones zurückgreifen, anstatt die sehr hohen Aufschläge für die Premium-Geräte zu zahlen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.