TweakPC



Fujifilm: Magnetbandspeicher mit bis zu 400 TB geplant

Montag, 06. Jul. 2020 11:30 - [ar] - Quelle: blocksandfiles.com

Mit Strontiumferrit will Fujifilm die Kapazität von Magnetbandspeicher auf bis zu 400 Terabyte erhöhen.

Fujifilm: Magnetbandspeicher mit bis zu 400 TB geplant

Die Magnetbandspeicher nehmen im Bereich der Daten- und Archivcenter noch immer eine tragen Rolle ein, weshalb Fujifilm die Technik auf weiter verbessern möchte.

Der geplante LTO-13-Speicher soll die Kapazität von Magnetbandspeicher deutlich erhöhen. Dabei stellt Fujifilm Speicherbandkapazitäten von bis zu 384 Terabyte in Aussicht. Geplant sind solch hohe Datenspeicher allerdings erst im Jahr 2030, bis dahin will das Unternehmen die Technik mit Strontiumferrit für die Magnetbandspeicher stetig verbessern.

Vorerst sind Magnetbandspeicher mit bis zu 48 Terabyte für das Jahr 2022 geplant. Der Standard für Speicher mit bis 192 Terabyte wurden bereits 2017 finalisiert, die Zeitspanne bis zur kommerziellen Markteinführung ist bei Magnetbandspeichern allerdings besonders lang, da diese für Langzeitarchivierungen freigegeben werden müssen.

Fujifilm: Magnetbandspeicher mit bis zu 400 TB geplant

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.