TweakPC



Xbox Serie X: Speicherlösung von Seagate mit PCI-4.0 für Next-Gen-Konsole

Dienstag, 21. Jul. 2020 17:45 - [ar] - Quelle: seagate.com

Seagate hat eine neue Speicherlösung vorgestellt, welche mit dem PCI-Express-4.0-Standard über zwei Lanes angebunden wird und speziell für die Xbox Serie X konzipiert ist.

Xbox Serie X: Speicherlösung von Seagate mit PCI-4.0 für Next-Gen-Konsole

Die Xbox Series X von Microsoft wird externen Speicher direkt über den PCI-Express-4.0-Standard mit bis zu zwei Lanes anbinden könne, eine entsprechende SSD hat Seagate nun vorgestellt.

Die neuste Speicherlösung von Seagate ist eine SSD, welche über den USB-Typ-C-Stecker verfügt und den PCI-Express-4.0-Standard mit zwei Lanes benötigt, um die volle Leistung abzurufen. Die verbaute SSD soll laut Angaben von Seagate die gleiche Leistung bieten, wie die interne SSD der Xbox Serie X, wodurch keine zusätzliche Ladezeit durch die Verwendung der externen SSD-Lösung anfallen soll.

Microsoft gibt eine Übertragungsrate von bis zu 2,4 GB/s für die SSD der Xbox Serie X an. Die neue Speicherlösung von Seagate soll ab Winter passend zum Release der Konsole von Microsoft in den Handel kommen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.