TweakPC



Intel Core i9-10910: Sondermodell für Apple entdeckt

Dienstag, 11. Aug. 2020 13:00 - [ar] - Quelle: geekbench.com

Apple will sich eigentlich von der x86-Architektur abwenden, für die kommenden iMacs sind aber noch Modelle mit Intel-CPUs geplant.

Intel Core i9-10910: Sondermodell für Apple entdeckt

Intel stellt für Apple gerne speziell angepasste CPUs her, damit diese nicht 1-zu-1 mit den Desktop- und Notebook-Varianten verglichen werden können. Im Geekbench ist nun eine solche CPU der Comet-Lake-Generation aufgetaucht.

Der Core i9-10910 ist mit 10 Kernen und 20 Threads ausgerüstet. Mit einem Basistakt von 3,6 GHz liegt dieser nur 100 MHz unter dem Flaggschiff der Comet-Lake-S-CPUs von Intel, welches der Core i9-10900K darstellt. Mit einem Boost von 5,0 GHz schafft der Core i9-10910 ebenfalls 100 MHz weniger als das Topmodell von Intel, welches mit bis zu 5,1 GHz zu Werke geht.

Die TDP des Apple-Prozessors liegt bei 95 Watt, während der Core i9-10900K bis zu 125 Watt zu sich nehmen kann. Getestet wurde der Core i9-10910 in dem neuesten iMac mit insgesamt 9.659 Punkten im Multi-Core-Score.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.