TweakPC



KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC

Donnerstag, 20. Aug. 2020 18:45 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Der Grafikkartenhersteller KFA2 hat die neue GeForce GTX 1650 EX PLUS mit einer 1-Click-OC-Lösung präsentiert.

KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC

Die neue KFA GeForce GTX 1650 EX PLUS ist mit der Turing-GPU TU116 sowie vier Gigabyte GDDR6-Speicher ausgestattet und kann bei Bedarf einfach übertaktet werden.

Die 896 Shader-Einheiten des verbauten Turing-Grafikchips TU116 soll eine gute Mischung aus Leistung und Effizient bieten. Die GeForce GTX 1650 EX PLUS von KFA2 setzt auf eine Speicherbandbreite von 192 GB/s mit vier Gigabyte GDDR6-Grafikspeicher. Der TU116 taktet mit 1-605 MHz und kann mittels der hauseigenen 1-Click-OC-Technik auf 1.635 MHz übertaktet werden. Zu den Features der neuen Grafikkarte zählen Simultaneous Multi-Projection, Fast Sync, DirectX 12 und Nvidia G-Sync.

Bei der Kühllösung setzt KFA2 auf zwei 80-mm-Axial-Lüfter die einen Aluminium-Kühlkörper mit Frischluft versorgen. Dank der speziell angepassten Rotorblätter soll die Grafikkarte auch unter Volllast angenehm leise arbeiten. Darüber hinaus springen die Lüfter nur bei Last an, was einen Semi-passiven Betrieb ermöglicht.

Die neue KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS wird ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 129 Euro im Handel angeboten.

KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS: Grafikkarte mit 1-Click-OC

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.