TweakPC



Microsoft muss außerplanmäßige Updates für Windows verteilen

Donnerstag, 20. Aug. 2020 20:15 - [ar] - Quelle: microsoft.com

Microsoft hat neue Sicherheitsupdates für Windows 8.1, RT8.1 und Windows Server 2012 R2 ausgerollt.

Microsoft muss außerplanmäßige Updates für Windows verteilen

Wegen zwei gravierenden Schwachstellen hat Microsoft für die etwas älteren Betriebssystem Windows 8.1, RT8.1 und Windows Server 2012 außerplanmäßige Sicherheitsupdates verteilt.

Durch zwei Schwachstellen konnten Angreifer unter Umständen höhere Rechte erhalten und damit als angemeldeter Anwender die Remote-Steuerung übernehmen. Zugriff auf das System konnte zwar nur Angreifer erhalten, welche bereits Zugriff auf ein ungepatchtes System erlangten, dennoch hat Microsoft sich für die außerplanmäßigen Updates für die Betriebssysteme ausgesprochen.

Laut Microsoft ist bislang kein Exploit bekannt, welche die Sicherheitslücken ausnutzt, weshalb aktuelle Systeme mit den eingespielten Patches als sicher gelten. Dennoch macht das Unternehmen darauf aufmerksam und empfiehlt die Sicherheitsupdates zeitnah zu installieren.

An dem letzten Patchday hat Microsoft über 120 Schwachstellen in den aktuellen Betriebssystemen ausmerzen können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.