TweakPC



Nvidia Ampere: GeForce RTX 3000 in Südkorea registriert?

Donnerstag, 20. Aug. 2020 21:45 - [ar] - Quelle: videocardz.com

In der Korean National Radio Research Agency sind neue Eintragungen von Nvidia aufgetaucht, welches ein Ampere-Board der Founders-Edition sein könnte.

Nvidia Ampere: GeForce RTX 3000 in Südkorea registriert?

Mit der etwas unspektakulären Kennung PG133A wurde in der Korean National Radio Research Agency ein neues Board von Nvidia registriert.

Für die Grafikkarten der Ampere-Generation hat Nvidia in Sündkorea eine Eintragung bei der RRA veranlasst, was als eine letzte Pflichtkür vor der Markteinführung angesehen wird. Als Herzstück des PG133-Boards wird eine GA102-GPU erwartet, ein ebenfalls registriertes Board PG132 könnte als Quadro-Grafikkarte in abgewandelter Form herhalten.

Darüber hinaus hat auch AMD neue Boards bei der RRA eingetragen. Das neue D343-Board tauchte zeitgleich mit der XGMI-Bridge auf, was darauf schließen lässt, dass AMD neue Radeon-Instinct-Produkte für den professionellen Bereich plant. Als möglicher Einsatzzweck des Boards könnte allerdings auch ein Custom-System für Supercomputer geplant sein.

Nvidia Ampere: GeForce RTX 3000 in Südkorea registriert?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.