TweakPC



MSI: Neue BIOS-Versionen für AM4-Mainboards mit 500er-Chipsätzen

Montag, 07. Sep. 2020 18:30 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

MSI hat begonnen die ersten BIOS-Updates für Mainboards mit dem B550-, X570- und A520-Chipsätzen auszurollen.

MSI: Neue BIOS-Versionen für AM4-Mainboards mit 500er-Chipsätzen

Mit einem größeren BIOS-Update sollen die aktuellen AM4-Mainboards von MSI verbessert werden. Das Combo-PI-V2 1.0.8.1 BIOS wird für die ersten B550-Mainboards bereits ausgerollt, die X570- und A520-Modelle sollen später folgen.

Mit dem neuesten BIOS-Update, welches strenggenommen ein Update des UEFI darstellt, da MSI kein BIOS mehr verwendet, soll eine bessere Speicherkompatibilität bei den AM4-Mainboards erreicht werden. Dies wiederum soll zu besseren Übertaktungsmöglichkeiten bei dem Arbeitsspeicher führen.

Darüber hinaus wurden Probleme in Zusammenhang mit dem S3-Ruhezustand behoben und ein RAID-Problem bei der B550-Plattform konnte behoben werden. Ebenfalls wird mit dem neuesten Update auch die UMA-Einstellung für die neuesten Ryzen-4000-G-Prozessoren der Renoir-Generation unterstützt.

Eine genaue Anleitung für das Aufspielen der neuesten BIOS/UEFI-Version wird auf der Webseite von MSI für jedes Mainboard individuell beschrieben.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.