TweakPC



Nvidia übernimmt ARM für bis zu 38,5 Milliarden US-Dollar

Montag, 14. Sep. 2020 21:15 - [ar] - Quelle: arm.com

Der Grafikkartenspezialist Nvidia hat den CPU-Hersteller ARM für insgesamt 38,5 Milliarden US-Dollar von der japanischen Holding SoftBank übernommen.

Nvidia übernimmt ARM für bis zu 38,5 Milliarden US-Dollar

Mit einer Überweisung von zwölf Milliarden US-Dollar und einem Aktienpaket des eigenen Wertpapiers im Wert von 21,5 Milliarden US-Dollar übernimmt Nvidia einen Großteil von ARM von SoftBank. Darüber hinaus sollen SoftBank bis zu fünf weiteren Milliarden je nach Aktienverlauf und Erfolg von ARM in den nächsten Jahren zustehen.

SoftBank wird dabei einen einstelligen Prozentanteil der ARM-Aktien selbst behalten und auch die IoT-Sparte von ARM nicht abgeben. SoftBank hatte ARM erst 2017 für rund 32 Milliarden US-Dollar als Investition erworben. Bei dem Verkauf von ARM wurde das Unternehmen nun mit einem Wert von 40 Milliarden US-Dollar bewertet.

Nvidia hat bereits angekündigt die Forschung und Entwicklung von ARM im britischen Cambridge weiter auszubauen, dabei soll ein neues Forschungszentrum für KIs und KI-Supercomputer entstehen. Das von ARM erfolgreiche Lizenzmodell will Nvidia ebenfalls weiterführen, sodass vorerst keine größeren Veränderungen zu erwarten sind.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.