TweakPC



Microsoft: Serverausfall bei Azure und Microsoft 365

Dienstag, 29. Sep. 2020 07:15 - [ar] - Quelle: twitter.com

In der Nacht vom 28. Auf den 29. September sind zahlreiche Systeme von Microsoft ausgefallen. Auslöser war ein Problem mit einem Update.

Microsoft: Serverausfall bei Azure und Microsoft 365

Microsoft untersucht derzeit noch den Fehler, sowie es sich derzeit darstellt, hat ein Update einen Teil der Serverstruktur lahmgelegt, weshalb viele Dienste des Unternehmens nicht genutzt werden konnten.

Behoben wurden die Probleme vorerst durch ein Rollback eines Updates. Erste Probleme traten gegen 23:25 MESZ auf und betrafen vor allem die Azure Public und Azure Government Cloud, welche Schwierigkeiten bei den Authentifizierungsoperationen hatten. Danach war der Zugang zu Office.com, Outlook.com, Teams, Power Platform und Dynamics365 nicht mehr möglich oder nur noch stark beeinträchtigt nutzbar.

Microsoft gibt an, dass das Problem wohl selbst verursacht wurde durch eigene Änderungen, welche nun wieder rückgängig gemacht wurden. Eine komplette Fehleranalyse steht allerdings noch aus. Um 06:00 MESZ teilte Microsoft mit, dass die Probleme gelöst seien und alle Systeme wieder ordnungsgemäß funktionieren.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.