TweakPC



PlayStation 5: Viele Games nur mit 30 FPS und kein echtes 4K-Erlebnis

Mittwoch, 30. Sep. 2020 21:25 - [ar]

Sony hat für eine Reihe von Spielen erste Informationen zu der Bildauflösung sowie der maximalen Bildgeschwindigkeit verraten.

PlayStation 5: Viele Games nur mit 30 FPS und kein echtes 4K-Erlebnis

Das kommende 'Ratchet & Clank: Rift Apart' wird auf der Next-Gen-Konsole PlayStation 5 von Sony mit einer dynamischen 4K-Auflösung ausgestattet, sodass nicht alle Szenen in dem nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten ausgegeben werden.

Die Berechnung der Bildpunkte übernimmt allerdings die PlayStation 5 selbst, sodass das Ausgabesignal immer als 4K-Bildsignal an der Ausgabequelle ankommt. Die nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten werden bei aufwendigen Szenen und schnellen Bildwechseln bei 'Ratchet & Clank: Rift Apart' aber nicht erreicht, dafür soll das Spiel durchweg flüssig laufen.

Ein ähnliches Vorgehen haben auch die Entwickler von Insomniac Games bei 'Spider-Man: Miles Morales' gewählt. Mit einem optionalen Performance-Modus kann zudem die Bildqualität selbst nach den eigenen Wünschen, ähnlich wie bei einem PC, eingestellt werden.

Bei 'Gran Turismo 7' soll die PlayStation 5 dafür die volle 4K-Auflösung mit HDR bei 60 FPS schaffen. Die im Vorfeld angekündigten 120 FPS, welche die Konsole maximal Ausgegeben kann, wird noch von keinem angekündigten Titel genutzt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.