TweakPC



Intel Cypress Cove: Neue Details zu den Kernen der 11. Core-i-Generation

Freitag, 30. Okt. 2020 11:30 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Die kommenden CPUs der Rocket-Lake-Generation soll auf der 10-nm-Technologie basieren.

Intel Cypress Cove: Neue Details zu den Kernen der 11. Core-i-Generation

Bei den für Anfang 2021 geplanten Prozessoren von Intel werden voraussichtlich die bereits bekannten Ice-Lake-Kerne in etwas veränderter Form zum Einsatz kommen, welche anstatt in 14-nm- in der neueren 10-nm-Technologie gefertigt werden.

Die CPU-Kerne sollen den Namen "Cypress Cove" tragen und auf besonders hohe Taktraten anstatt auf verbesserte Energieeffizienz setzen. Über die kleinere Strukturbreite soll es demnach möglich sein mehr Leistung bei gleichem Verbrauch zu erreichen. Nach Intels Auffassung sind vor allem Videospiele noch immer auf eine hohe Taktrate angewiesen, um eine hohe Bildwiederholungsrate zu erreichen. Als mögliche Taktfrequenz im Turbo-Modus werden bis zu 5,2 GHz spekuliert.

Damit die Rocket-Lake-CPUs allerdings auch 2021 in den Handel kommen können, muss sich die Chip-ausbeute bei der 10-nm-Fertigung bei Intel noch verbessern. Die CPUs der Rocket-Lake-Generation werden mit einer Tiger-Lake-Grafikeinheit erwartet und dürften über bis zu auch Cypress-Cove-Kerne verfügen. Neben der Unterstützung von DDR4-RAM mit bis zu 3.200 MHz sollen die CPUs bis zu 20 Lanes des PCI-Express-4.0-Standards bieten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.