TweakPC



PCI-Express 6.0: Neuer Standard soll 2021 verabschiedet werden

Freitag, 06. Nov. 2020 10:00 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Die PCI-SIG hat die Version 0.7 des PCI-Express-6.0-Standards herausgegeben und rechnet mit finalen Spezifikationen im kommenden Jahr.

PCI-Express 6.0: Neuer Standard soll 2021 verabschiedet werden

Die Ratifizierung von PCI-Express-6.0 ist nach Angaben der PCI-SIG auf einem guten Weg. Die Peripheral Component Interconnect Special Interest Group (PCI-SIG) hat die finale Version des Standards für 2021 in Aussicht gestellt.

Der PCI-Express-5.0-Standard wurde gerade erst als Finale-Version verabschiedet und der PCI-Express-4.0-Standard setzt sich langsam im Consumer-Bereich auf allen Plattformen durch. Mit dem PCI-Express-6.0-Standard steht allerdings schon eine neue Version des Übertragungsstandards in den Startlöchern.

Der PCI-Express-6.0-Standards sieht erneut eine Verdopplung der Datenrate pro Lane vor, sodass 64 Gb/s übertragen werden können. Dank der Abwärtskompatibilität des Standards sollen aber auch weiterhin ältere PCI-Express-Geräte auf den PCIe-6.0-Slots verwendet werden können. Mit insgesamt 256 GB/s wird sich die Bandbreite im Vergleich zu dem PCI-Express-3.0-Standard verachtfachten.

Erste Systeme mit dem PCI-Express-6.0-Standard werden allerdings nicht vor 2023 oder gar 2024 erwartet.

PCI-Express 6.0: Neuer Standard soll 2021 verabschiedet werden

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.