TweakPC



AMD Ryzen Embedded V2000: Industrie-PCs mit 8K-Unterstützung

Dienstag, 10. Nov. 2020 20:50 - [ar] - Quelle: amd.com

AMD erneuert die Ryzen-Embedded-Serie und bietet künftig Boards mit HDMI-2.1-Anschlüssen für Displays mit bis zu 8K-Auflösung an.

AMD Ryzen Embedded V2000: Industrie-PCs mit 8K-Unterstützung

Die neuen Prozessoren der Ryzen-Embedded-V2000-Serie setzen auf die Zen-2-Architektur und werden im 7-nm-Verfahren bei TSMC produziert.

Die als Grey-Hawk vorgestellten Prozessoren ähneln dabei den bereits erhältlichen Notebooks-CPUs der Ryzen-4000U und H-Serie und dürften die gleiche Basis besitzen. Die speziell für die Industrie entworfenen Embedded-CPUs können mit der ECC-Fehlerkorrektur beim Arbeitsspeicher aufwarten und unterstützen zudem Memory Guard sowie Secure Boot. Mit einer zehnjährigen Verfügbarkeit der Chips verspricht AMD zudem langfristige Partnerschaften für Hardware-Kunden.

Das Flaggschiff der neuen Embedded-V2000-Serie der Ryzen-Prozessoren ist der Ryzen V2748 mit acht Kernen und 16 Threads. Die CPU geht mit 2,9 GHz zu Werke und kann mittels Boost auf bis zu 4,25 GHz takten. Je nach Einsatzgebiet kann die CPU mit 35 bis 54 Watt cTDP konfiguriert werden, womit der Prozessor in etwa dem Ryzen 7 4800H entspricht. Als Neuerungen werden die Unterstützung von DDR4-RAM mit bis zu 3.200 MHz sowie DisplayPort 1.4 und HDMI 2.1 für den Anschluss von bis zu vier Displays gleichzeitig über die integrierte Grafikeinheit genannt.

AMD Ryzen Embedded V2000: Industrie-PCs mit 8K-Unterstützung

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.