TweakPC



Xbox Series X: Microsoft zum Launch der Konsole überfordert

Mittwoch, 11. Nov. 2020 13:50 - [ar] - Quelle: heise.de

Microsoft hat die Xbox Series X und Xbox Series S offiziell vorgestellt, die Server für die Anmeldung bei dem Online-Dienst Xbox Live waren zeitweise überlastet.

Xbox Series X: Microsoft zum Launch der Konsole überfordert

Der Start der Next-Gen-Konsolen von Microsoft scheint positiv auszufallen. Die Xbox Series X und Xbox Serie S erfreuen sich sehr großer Beliebtheit, weshalb der Login-Dienst für Xbox Live zeitweise nicht erreichbar war, was sich allerdings auch auf die aktuelle Konsolengeneration auswirkte.

Die Xbox Series X von Microsoft stellt das Flaggschiff der neuen Next-Gen-Konsolen dar und wird leistungstechnisch auch von der PlayStation 5 nicht übertroffen. Die rund 500 Euro teure Konsole ist bereits seit Start der Vorbestellungen zu der unverbindlichen Preisempfehlung ständig ausverkauft. Die Xbox Serie S als günstigere Variante kann für rund 300 Euro bei vielen Händlern noch bestellt werden.

In den USA starte Sony mit dem Verkauf der PlayStation 5 bereits am 12. November. Hierzulande müssen sich Vorbesteller, welche eine Konsole ergattern konnten, noch bis zum 19. November gedulden. Die PlayStation 5 wird bedingt durch die Corona-Pandemie vorerst auch gar nicht im Einzelhandel angeboten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.