TweakPC



Intel Management Engine CSME 15.0: Neue Details der Engine der Tiger-Lake Prozessoren

Montag, 16. Nov. 2020 21:15 - [ar] - Quelle: heise.de

Intel hat mit der CSME 15.0 bei den Tiger-Lake-CPUs der elften Core-i-Generation zu einem Rundumschlag ausgeholt und viele Verbesserungen und Neuerungen im Vergleich zu der alte ME eingeführt.

Intel Management Engine CSME 15.0: Neue Details der Engine der Tiger-Lake Prozessoren

Die neue Intel Management Engine (ME) wird seit den Tiger-Lake-CPUs Converged Security and Management Engine (CSME) genannt.

Neben der Umbenennung der Engine, welche nun als Version 15.0 in den Mobilprozessoren der Tiger-Lake-Prozessoren zu finden ist, hat Intel verschiedene Änderungen vorgenommen, um die Engine sicherer zu gestalten und auch die Entschlüsselung mit künftigen Quantencomputern zu erschweren. Mit verbesserten Sicherheitsalgorithmen wie AES-Verschlüsselung mit 256 Bit, RSA-Schlüssel mit 3.072 Bit und die SHA-2-Digets mit 384 Bit, wie auch die Elliptic-Curve Cryptography (ECC-384) soll die verbesserte CSME von Intel aufwarten.

Darüber hinaus sind die einzelnen Funktionen der CSME stärker voneinander getrennt, sodass ein erfolgreicher Angriff nicht die komplette CSME betrifft. Die CSME von Intel nutzt das Betriebssystem Minix mit Microkernel-Architektur.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.