TweakPC



AMD soll an ARM-basierten Chip als Konkurrenz des M1 von Apple arbeiten?

Freitag, 04. Dez. 2020 15:00 - [ar] - Quelle: twitter.com

Mit einem auf der ARM-Architektur basierenden Chip könnte AMD auch Apples neuen M1-Chip Konkurrenz machen.

AMD soll an ARM-basierten Chip als Konkurrenz des M1 von Apple arbeiten?

Laut unbestätigten Quellen hat AMD das K12-Projekt für die Entwicklung eines ARM-Chips nie komplett eingestellt und weiter an einem Prozessor auf Basis der ARM-Architektur gearbeitet.

Das Chip-Unternehmen soll bereits ein fertiges System-on-a-Chip mit Cortex-CPU-Kerne in der Hinterhand haben und im nächsten Jahr ein entsprechend leistungsstarkes SoC auf den Markt bringen. Vor allem der neue M1-Chip von Apple auf Basis der ARM-Architektur zeigt, welche Vorteile die ARM-Architektur im Vergleich zu, der x86- und x64-Architektur bietet. Die ARM-Architektur dürfte sich in den nächsten Jahren noch weiter entwickeln und könnte sogar die x64-Architektur in naher Zukunft in vielen Bereichen ablösen.

Bereits 2016 hat AMD die Entwicklung eines 64-Bit-Chip auf Basis der v8-Architektur von ARM angekündigt, welcher in finaler Form allerdings nie auf den Markt kam. Theoretisch wäre ein ARM-Chip in leichten Notebooks mit sehr guter Akkulaufzeit eine mögliche Alternative zu stromsparenden x64-CPUs.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.