TweakPC



Fitbit-Übernahme durch Google auch von der EU genehmigt

Donnerstag, 17. Dez. 2020 16:35 - [ar] - Quelle: heise.de

Nachdem EU-Wettbewerbshüter konkrete Bedenken, gegen die Google Übernahme von Fitbit ausgesprochen haben, wurde der Übernahme nun zugestimmt.

Fitbit-Übernahme durch Google auch von der EU genehmigt

Wegen Datenschutzbedenken hatten die EU-Wettbewerbshüter eine genaue Kontrolle bei der Übernahme von Fitbit durch Google beantragt.

Nach dieser Prüfung, darf die geplante Übernahme nun ohne Einschränkungen, wie geplant vonstattengehen. Kritisiert wurde von Datenschützern, dass Google seine Marktposition missbrauchen könnte, um die Produkte von Fitbit anzupreisen und damit im Fitness- und Wearablemarkt unlauteren Wettbewerb zu betreiben sowie Konkurrenten aus dem Bereich zu verdrängen.


Die Übernahme von Fitbit für rund zwei Milliarden US-Dollar kann aber wie bereits im November 2019 geplant über die Bühne gehen. Die einzige Auflage seitens der Wettbewerbshüter ist, dass Google die Daten von Fitbit nicht für personalisierte Werbung verwenden darf.

Fitbit war einer der Pioniere im Bereich der Wearables und Fitnessarmbänder vor einigen Jahren. Aktuell ist der Markt vor allem durch Apple und verschiedenen chinesischen Firmen, wie etwa Xiaomi stark fragmentiert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.