TweakPC



Wi-Fi 6E: Neuer Standard steht in den Startlöchern

Freitag, 18. Dez. 2020 09:22 - [ar] - Quelle: golem.de

Mit Wi-Fi 6E soll der bereits etablierte Wi-Fi-6-Standard noch einmal erweitert und verbessert werden.

Wi-Fi 6E: Neuer Standard steht in den Startlöchern

Der Bedarf an schnellen und stabilen WLAN-Netzwerken soll auch im nächsten Jahr 2021 weiter ansteigen. Mit dem neuen Funkstandard Wi-Fi 6E soll dies auch ermöglicht werden.

Der aktuelle WLAN-Standard Wi-Fi 6 wurde bereits 2018 von der Wi-Fi Alliance vorgestellt und hat damals die etwas komplizierten Bezeichnung IEEE 802.11ax ersetzt. Mit Wi-Fi 6E soll der aktuelle Standard um das 6-GHz-Band erweitert werden, weshalb Wi-Fi 6E keine eigene Nummerierung, sondern nur den Zusatz "E" erhält.

Insgesamt sollen dann bis zu 14 Kanäle mit einer Bandbreite von 80 MHz und sieben Kanäle mit bis zu 160 MHz zur Verfügung stehen. Die Bundesnetzagentur hat die erforderliche Freigabe für die Frequenzen bereits genehmigt, womit der Standard in Deutschland ohne größere Hürden eingeführt werden kann.

Die ersten Geräte mit dem neuen Wi-Fi 6E Standard stehen in Form des Qualcomm Fast Connect 6700 und 6900 schon in den Startlöchern, werden allerdings noch nicht mit der maximalen Bandbreite angeboten, da diese theoretisch auch 1.200 MHz abdecken würde, was hierzulande noch nicht genehmigt wurde. Erwartet wird die Freigabe der Geräte erst im zweiten Halbjahr 2021.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.