TweakPC



Xiaomi Mi 11: Erstes High-End-Smartphone mit Snapdragon-888-SoC

Montag, 28. Dez. 2020 15:49 - [ar] - Quelle: stadt-bremerhaven.de

Xiaomi präsentiert als erster Smartphone-Hersteller ein Modell mit dem neuen Snapdragon-888-SoC von Qualcomm.

Xiaomi Mi 11: Erstes High-End-Smartphone mit Snapdragon-888-SoC

Das neue Mi 11 von Xiaomi wurde offiziell in China vorgestellt und wird mit dem neuesten Snapdragon-888-SoC von Qualcomm bestückt.

Je nach Modell kann das Mi 11 auf bis zu zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen und ist mit 256 Gigabyte Datenspeicher bestückt. Das neue System-on-a-Chip von Qualcomm ist natürlich 5G-fähig und als Betriebssystem setzt das Mi 11 auf Android 11 mit MIUI-12-Oberfläche.

Das 6,8 Zoll große WQHD+-Display ist leicht gekrümmt und arbeitet mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz. Die Hauptkamera auf der Rückseite verfügt über einen 108-Megapixel-Sensor und der verbaute Akku unterstützt die Schnellladefunktion mit bis zu 55 Watt. Auf ein kompatibles Netzteil wird bei dem Smartphone allerdings verzichtet, womit Xiaomi den gleichen Weg einschlägt wie Apple bei den neusten Smartphones, welche keine Netzteile mehr beiliegen.

Umgerechnet soll das Xiaomi Mi 11 wohl nur 500 Euro kosten. Sollte das Smartphone hierzulande angeboten werden, dürfte allerdings eher ein Preis von 600 bis 800 Euro inklusive Steuern aufgerufen werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.