TweakPC



Intel Comet-Lake-S-Refresh-CPUs werden nicht der 11.ten Core-i-Generation zugeordnet

Freitag, 15. Jan. 2021 15:45 - [ar] - Quelle: twitter.com

Angeblich wird Intel die Versionsbezeichnung noch einmal überarbeiten und die Modelle der Comet-Lake-S-Refresh-Serie nicht der elften Core-i-Generation zuordnen.

Intel Comet-Lake-S-Refresh-CPUs werden nicht der 11.ten Core-i-Generation zugeordnet

Bislang wurde davon ausgegangen, dass Intel die CPUs des Comet-Lake-S-Refresh-gEneration, ähnlich wie die Rocket-Lake-CPUs einfach der elften Core-i-Generation mit 11xxx- als Versionsnummer zuordnet.

Einer neuen, unbestätigten Liste, wird Intel die erwarteten Comet-Lake-S-Refresh-CPUs allerdings als 10xx5-CPUs auf den Markt bringen und damit eine für den Kunden deutlichere Trennung zu den neuen Rocket-Lake-S-CPUs vornehmen.

Die über Twitter veröffentlichte Liste zeigt allerdings auch, dass Intel mit der neuen Core-i-Generation endgültig abstand von CPUs mit 10 Kernen bei den Mainstream-Modellen genommen hat und den Core-i9-11900K sowie 11900KF/F sowie ohne Suffix nur mit acht Kernen und 16 Threads geplant hat. Die Comet-Lake-S-Refresh-CPUs werden wie auch die CPUs der elften Core-i-Generation weiterhin in der 14-nm-Strukturbreite von Intel gefertigt.

Intel Comet-Lake-S-Refresh-CPUs werden nicht der 11.ten Core-i-Generation zugeordnet

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.